Vorträge: Heizen mit Holz, Heizungstausch und Naturdämmstoffe

Der Klimaschutzmanager des Landkreises Aschaffenburg bietet zusammen mit der vhs Kahlgrund-Spessart und der vhs Karlstein folgende Vorträge zum Thema Energie an.

„Heizungserneuerung – gewusst wie!“
Moderne Heiztechniken arbeiten sehr effizient, die Kosten für eine neue Heizung machen sich relativ schnell bezahlt. Zudem fördert der Staat den Heizungstausch. Peter Bayer, Heizungsfachmann und Energieberater, gibt einen Überblick über die modernen Heiztechniken, wie Brennwertkessel, Holzheizungen, Wärmepumpen und Heizen mit Solarthermie und Photovoltaik. Er erläutert die Vor- und Nachteile der einzelnen Heizsysteme und informiert über die verschiedenen Förderprogramme, die es für die Erneuerung oder Optimierung der Heizungsanlage gibt.

Termine:
Mo. 23. Oktober, 19:30 Uhr, Rudolf-Wöhrl-Pavillon, Am Oberborn 1, 63791 Karlstein

„Naturdämmstoffe – die Alternative zum Styropor“
Umweltfreundliche Naturdämmstoffe wie Holzfaserplatten oder Zellulose halten das Haus im Winter warm und schützen im Sommer vor Hitze. Sowohl im Neubau als auch bei der nachträglichen Dämmung von Altbauten kommen sie zum Einsatz. Karlheinz Paulus, Architekt und Energieberater, stellt die wichtigsten Naturdämmstoffe sowie deren Vor- und Nachteile vor.

Termin:
Mi. 8. November, 19:30 Uhr, Mittelschule Schöllkrippen, Obere Schulstraße 10, 63825 Schöllkrippen


Kategorie "vortragsreihe"