Straßen- und Verkehrshinweise

In folgenden Straßen kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen:

Hauptstraße
Die Hauptstraße ist wieder frei befahrbar.

Sachsenhausen
Nach Beendigung der Arbeiten in der Hauptstraße und der Brunnenstraßen wird die Straße Sachsenhausen zwischen den Hausnummern 30 und 32 bis 30.05.2018 voll gesperrt. Eine Durchfahrt zur Hauptstraße ist in dieser Zeit nicht möglich.

Umgestaltung der Hauptwege und Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen im Hauptfriedhof
Die Bauarbeiten im Hauptfriedhof werden weitergeführt. Damit sind Sperrungen von Wegen und Beeinträchtigungen verbunden.
Während der Baumaßnahme bis voraussichtlich 31.07.2018 ist der Parkplatz am Eingang Hauptstraße „Staudt Eingang“ gesperrt. Der Parkplatz ist für die Aufstellung der Baustelleneinrichtung sowie als Lagerfläche für Baumaterialien und Aushub erforderlich. Fußgänger können diesen Zugang weiterhin nutzen.
Wir bitten um Beachtung und Ihr Verständnis.

Mühlstraße
Die Bauarbeiten in der Mühlstraße (zwischen Hausnummer 11 und 17) werden bis voraussichtlich 02.06.2018 durchgeführt. Die Straße bleibt daher bis Anfang Juni voll gesperrt. Die Zufahrt für Anlieger ist weiterhin bis zur Baustelle möglich. Der Gehweg Richtung Ortsmitte bleibt ebenfalls zugänglich.

Frohnwiesenstraße
Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist die Frohnwiesenstraße bis 30.11.2018 voll gesperrt.
Die Zufahrt für Anlieger ist bis zur Baustelle möglich.

Karl-Heeg-Straße
Die Wasserleitungs-, Kanal- und Straßenbauarbeiten für die Erschließung des Gebiets „Sätz-Helle-Nord“ werden weitergeführt. Der Verbindungsweg zwischen Karl-Heeg-Straße und Unterafferbacher Straße ist für die Dauer dieser Erschließung bis voraussichtlich Anfang Mai nicht befahrbar.
Des Weiteren werden in der Karl-Heeg-Straße und deren Seitenstraßen durch die Firma DF-ING die Inlinersanierung der Kanäle vorgenommen. Hierzu werden bereits im Vorfeld Fräsarbeiten stattfinden. Für die Anwohner wird es zu keinen Einschränkungen kommen. Die betroffenen Anwohner werden direkt von der Firma über den Einbau mittels eines Schreibens informiert.
Hierbei kann es kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen kommen.

Fußweg An der Lache
Bedingt durch die Erneuerung der Eisenbahnüberführung ist die Unterführung am Fuß- und Radweg von An der Lache zur Mollebuschallee bis auf weiteres gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Österreicher Straße und Bahnhofstraße.

Kanaluntersuchung
Die Firma Umtec GmbH, Alzenau, führt im Auftrag des Marktes Goldbach Kanaluntersuchungen im Bereich Goldbach-Ost durch. Die Kanäle werden gespült und mit einer Kamera auf Schäden untersucht. Diese Untersuchung der öffentlichen Kanäle muss im Rahmen der Eigenüberwachungsverordnung des Freistaates Bayern alle 10 Jahre erfolgen.
Gemäß der Entwässerungssatzung (EWS) des Marktes Goldbach § 9 Absatz 5
(http://www.markt-goldbach.de/rathaus-und-service/ortsrecht/) ist jeder Hauseigentümer verpflichtet, den Kanal auf Privatgrund gegen Rückstau aus dem öffentlichen Kanal zu sichern. Dies gilt insbesondere für alle unter Straßenniveau befindlichen Abflüsse.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Markt Goldbach für eventuelle Schäden, verursacht durch einen Rückstau aus dem öffentlichen Kanal, nicht haftbar gemacht werden kann.

 Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Alle News    Kategorie "Verkehr/ÖPNV"