News

Erhöhung des Grundsteuerhebesatzes zum 01.01.2017 von 290 % auf 310 %

Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung vom 09.09.2016 beschlossen, den Grundsteuerhebesatz für die Grundsteuer A (landwirtschaftl. Grundstücke) und B (Baugrundstücke und bebaute Grundstücke) ab 2017 von 290% auf 310 % anzuheben. Grund dafür ist eine geänderte Handhabung des Freistaates Bayern bei der Berechnung des kommunalen Finanzausgleichs und bei der Berechnung der Kreisumlage ab dem Jahr […]

Weiterlesen »

Sozialprojekt „Afandi“

Unter den Bewohnern der Gemeinschaftsunterkunft „An der Lache“ befindet sich ein afghanischer Junge namens Purja Afandi, dem manche Leistungen derzeit verwehrt bleiben, weil er eine Behinderung am Bein hat, die aber voraussichtlich operativ behoben werden könnte. Die Kosten der Operation von rund 10.000,- € sind jedoch privat zu tragen, was der Familie nicht möglich ist. […]

Weiterlesen »

Prekäre Verkehrssituationen

Verkehrssituationen wie diese sind leider keine Seltenheit. In diesen Fällen gibt es drei Alternativen: Parkverbot erlassen Kein Winterdienst, keine Müllabfuhr, kein Rettungsdienst und keine Feuerwehr, da kein Durchkommen Vorausschauendes Verhalten der Autofahrer Der Winterdienst des Marktes Goldbach ist jedenfalls angewiesen, keine Gefahren für fremde und eigene Fahrzeuge einzugehen.

Weiterlesen »

Achtung verbindet Wahrnehmung mit Wertschätzung

Die Damen und Herren des Marktgemeinderates, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Bürgermeister wünschen Ihnen, verehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch, viel Glück, Gesundheit, Gottes Segen und Achtung im Jahr 2017.   Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, am Jahresende können wir entweder das alte Jahr „abhaken“ und uns schon wieder […]

Weiterlesen »

Bayerische Ehrenamtskarte in Gold

Der Landkreis Aschaffenburg hat zum achten Mal die Bayerische Ehrenamtskarte in Gold an Bürgerinnen und Bürger vergeben, die sich in einem besonderen Maße ehrenamtlich für unsere Gemeinschaft engagieren. Verliehen wurden die Urkunden u. a. auch an zwei Goldbacher Bürger: Herrn Willi Lippert, Gesangverein Harmonie und Herrn Christian Seltsam, BRK Wasserwacht Hösbach Wir gratulieren den Geehrten […]

Weiterlesen »

Aussegnungshalle Hauptfriedhof

Ein seit längerem geäußerter Wunsch konnte nun nach gründlicher Planung erfüllt werden. Die Aussegnungshalle am Hauptfriedhof wurde mit einem Glaselement geschlossen. Dadurch wird der Schmutzeintrag in die Aussegnungshalle deutlich vermindert und die Besucher sind in der kalten Jahreszeit besser geschützt. Nun wird noch die Lautsprecheranlage angepasst.

Weiterlesen »

Drei Stromtankstellen im Versorgungsgebiet des E-Werks

In der letzten Woche wurden die drei Stromtankstellen des E-Werk in Goldbach und Hösbach offiziell der Öffentlichkeit übergeben. Nun können Elektrofahrzeuge in Hösbach am Kultur- und Sportpark un in Goldbach am E-Werk sowie auf dem Parkplatz Sachsenhausen mit Strom betankt werden. Eine Übersicht über die Stromtankstellen in Goldbach und Hösbach finden Sie hier.

Weiterlesen »

Straßen- und Verkehrshinweise

In folgenden Straßen kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen: Hauptstraße Kreuzung Brunnenstraße/Sachsenhausen Die Kreuzung ist über die Straße Sachsenhausen wieder halbseitig befahrbar. Aufgrund der Baumaßnahmen ist die Brunnenstraße und die Hauptstraße von der Einmündung Aschaffenburger Straße bis zur Kreuzung Sachsenhausen/Brunnenstraße bis auf weiteres gesperrt. Bitte beachten Sie die Umleitungsbeschilderung. Sachsenhausen/Parkplatz am alten Feuerwehrhaus Auf Grund der […]

Weiterlesen »

Grabenlose Kanalsanierung im Gemeindegebiet von Goldbach-Süd

Der Markt Goldbach beabsichtigt in den kommenden Wochen die grabenlose Kanalsanierung diverser Kanalabschnitte im südlichen Gemeindegebiet. Dies betrifft die Schlesien-, Berwind-, Linden- und Karl-Matti-Straße sowie den Ritterweg und die Mollebuschallee. Diese Sanierungen werden zur Abdichtung der bestehenden Kanäle und zur dauerhaften Gewährleistung der Standsicherheit und Betriebssicherheit erforderlich. Damit kann die Funktionsfähigkeit der Ortsentwässerung langfristig sichergestellt […]

Weiterlesen »

Erhöhung des Grundsteuerhebesatzes zum 01.01.2017 von 290 % auf 310 %

Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung vom 09.09.2016 beschlossen, den Grundsteuerhebesatz für die Grundsteuer A (landwirtschaftl. Grundstücke) und B (Baugrundstücke und bebaute Grundstücke) ab 2017 auf 310 % anzuheben. Grund dafür ist eine geänderte Handhabung des Freistaates Bayern bei der Berechnung des kommunalen Finanzausgleichs und bei der Berechnung der Kreisumlage ab dem Jahr 2016. Gemeinden […]

Weiterlesen »