Helau

wie doch die Zeit vergeht!
Bei uns groß im Kalender steht,
am Mittwoch 22. Februar
ist Faschingstreiben in diesem Jahr.
Und alle, die mindestens 65 Lenze zählen,
können diese Gemeindeveranstaltung wählen.

Um 15.00 Uhr in der Weberbornhalle
gibt´s Musik, Spaß und Verpflegung für alle;
die sich dorthin auf den Weg machen,
wo es gibt sicher viel zu Lachen
und flotte Tänze anzusehen,
ja selbst auch aufs Parkett zu gehen.

Wir freuen uns auf viele Gäste,
denen sicher alle plagenden Maläste
bei diesem Treiben schnell verfliegen,
wenn sie sich im Faschingshimmel wiegen.
Ein Heer von Helfern steht bereit,
zu verschönern Ihnen diese Zeit.

Das zu verpassen wäre schlimm

Ihr Bürgermeister
Thomas Krimm

 

Faschingsfeier der Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren

am Mittwoch, 22.02.2017 in der Sporthalle am Weberborn

Anfahrtsmöglichkeiten mit Bussen:

 

Linie Süd:               Station:             Abfahrt:

Tour 1:
Goldbach, Mollebuschallee          13.45 Uhr

Goldbach, Kugelberg                 13.47 Uhr

Goldbach, Spessartstraße           13.50 Uhr

Goldbach, Seniorenheim             14.05 Uhr

Sporthalle, Weberborn

Tour 2:
Goldbach, Mollebuschallee         14.20 Uhr

Goldbach, Kugelberg               14.22 Uhr

Goldbach, Spessartstraße          14.25 Uhr

Goldbach, Seniorenheim            14.40 Uhr

Sporthalle, Weberborn

Rückfahrt der Linie-Süd ist um 17.45 Uhr und anschließend gegen 18.00 Uhr.

Linie Unterafferbach:

Tour:
Feuerwehr, Unterafferbach                         14.50 Uhr

Friedhof, Unterafferbach                             14.51 Uhr

Waldschwimmbad Goldbach                          14.54 Uhr

Sporthalle Weberborn

Rückfahrt nach Unterafferbach ist um 17.46 Uhr ab Sporthalle.

Der Transfer aus Unterafferbach läuft über die Verkehrsgesellschaft Untermain mbH. Eine Gruppenanmeldung für diese Fahrt ist erfolgt. Der Marktgemeinderat Heinrich Schwind hat sich bereit erklärt, die Kostenfrage vor Ort zu klären. Die Fahrt ist für Sie kostenfrei.

  • Beginn: 15.00 Uhr
  • Begrüßung durch den ersten Bürgermeister Thomas Krimm, Herrn Pfarrer Bauer und Diakon Rudi Kraus
  • Einstimmung
  • Kaffeestunde mit Kuchen unter Mithilfe der Marktgemeinderätinnen und Marktgemeinderäte und deren Partnern sowie den Helferinnen und Helfern des ACB.
  • Unterhaltung und Tanz gestaltet durch den Markt Goldbach
  • Gemeinsames Vesper (belegte Brötchen und Getränke gegen Spende)
  • Rückfahrt der Busse um 17:45 Uhr in Goldbach, um 17.46 Uhr nach Unterafferbach, Bushaltestelle „Am Wingert“
  • Ende 18.00 Uhr


Alle News