Großer Zuspruch und heitere Stimmung beim Seniorenfasching

In der vom Sängerkranz stimmungsvoll dekorierten Sporthalle fanden sich auf Einladung des Marktes Goldbach rund 300 Mitbürgerinnen und Mitbürger ab 65 Jahren ein.

Mit einem Helferteam aus Marktgemeinderat, Kirche, ACB und Belegschaft wurden die Gäste über den Nachmittag bewirtet.
Ein attraktives Rahmenprogramm mit dem Besuch des Aschaffenburger Prinzenpaars, den Auftritten der Wenigumstädter RSV Tanzgruppe, der Afferbischer Ladys und der Dance Kids aus Unterafferbach sowie Norbert Zengel am Keyboard sorgten für gute Unterhaltung und Kurzweil.
Überrascht wurden die Gäste mit einer Kostümprämierung.

Bürgermeister Thomas Krimm veranschaulichte in seinen Reimen die Bedeutung der Senioren als „Wohlstandsfaktor“, Diakon Rudi Kraus erläuterte, welche behördlichen Vorschriften Noah bei einem heutigen Archenbau beachten müsste.
Durch das Programm führten Sandra Rußmann und Winfried Streblow.

Allen Akteuren und Helfern sowie den Besucherinnen und Besuchern, besonders auch für die anerkennenden Spenden, herzlichen Dank.


Alle News